TĂ€glicher Archiv: Knochen

Fette

Fett Hund beim Tierarzt mit Röntgen Beitrag LebensPuls 123rf

Fette Fette (Lipide) sind organische Verbindungen die aus verschiedenen FettsĂ€uren zusammengesetzt sind und verschiedene molekulare GrĂ¶ĂŸen bzw Strukturen (kurzkettig, mittelkettig, langkettig) aufweisen. Es gibt gesĂ€ttigte und ungesĂ€ttigte FettsĂ€uren, welche unterschiedliche Wirkung auf den Körper haben. Eine weitere Unterscheidung gibt es durch mehrfach ungesĂ€ttigte FettsĂ€uren. Diese sind Omega-3-FettsĂ€uren und Omega-6-FettsĂ€uren, die eine besondere Bedeutung fĂŒr den […]

Calcium

Calcium Hund mit Knochen Beitrag LebensPuls 123rf

Calcium Calcium wird fĂŒr Knochen und ZĂ€hne benötigt. Es ist notwendig fĂŒr den Aufbau des Skeletts, Knochen und Sehnen. Calcium dient auch der Blutgerinnung und in Verbindung mit Magnesium werden Funktionen von Nerven und Nervenleitungen gesteuert. Wie hoch der jeweilige Bedarf eines Hundes oder einer Katze ist, hĂ€ngt hauptsĂ€chlich von dessen Alter ab. So haben […]

Fell und Haut von Hund und Katze – Vitamin A

Hund Katze Fell und Haut Vitamin A Leber Beitrag LebensPuls 123rf

GlĂ€nzendes Fell und gesunde Haut – Vitamin A Welchen Einfluss hat die ErnĂ€hrung? Ich möchte mit der Serie “Fell und Haut von Hund und Katze” aufzeigen, wie die ErnĂ€hrung mit dem Erscheinungsbild Ihres Hundes oder Ihrer Katze zusammenhĂ€ngt. Die unterschiedlichen NĂ€hrstoffe haben spezielle Funktionen die zu einem normalen Hautbild und schönen, gesundem Fell beitragen. Vitamin […]

FĂŒtterungsarten fĂŒr Hunde und Katzen + Rohfleisch – FĂŒtterung “Barfen”

Fuetterung Barfen Hund Nivos

Überzeugte „BARFER“ berichten, es schmeckt Ihrem Tier viel besser, es ist gesund, fit, ausgeglichen und lebensfroh und durch die BeschĂ€ftigung, was bekommt mein Tier heute leckeres zu fressen, hat das letztlich auch die Beziehung zueinander positiv verĂ€ndert.

FĂŒtterungsarten fĂŒr Hunde + Junghund – FĂŒtterung

Fuetterung Junghund Hund Prinz

Ein junger Hund im Wachstum benötigt eine spezielle NÀhrstoffversorgung.
FĂŒtterungsfehler wirken sich speziell in dieser Phase besonders gravierend aus. Es kann zu KnochenentzĂŒndungen, BrĂŒchen oder Fehlstellungen der Gliedmaßen kommen.