Düfte für Tiere – Ätherische Öle: Fichtenöl

Aromatherapie Düfte für Tiere Katze vor Katzenklo Beitrag LebensPuls 123rf

Die Welt der Düfte für Hund, Katze, Pferd & Co.

Für Tiere haben Düfte einen ganz besonderen Stellenwert. Das Beschnüffeln beim Zusammentreffen von Artgenossen, das Riechen wo darüber entschieden wird ob das Gegenüber als sympatisch oder nicht bewertet wird, zur Kommunikation um zu erfahren wer zuvor hier spaziert ist, um einer Fährte zu folgen usw. Düfte lösen bei Tieren physische oder psychische Reaktionen aus.

Mit ätherischen Ölen kann so auch zB die Stimmung Ihres Vierbeiners beeinflusst werden.

Es war somit naheliegend, dass wir unsere Tier-Shampoos und Tier-Sprays mit ätherischen Ölen bereichert haben um so unseren tierischen Begleiter etwas Gutes zu tun. Mit dieser Serie wollen wir die einzelnen dafür verwendeten Öle näher vorstellen.

In der Volksmedizin wird Fichtenöl gegen chronische Hauterkrankungen, Rheuma, Skorbut, Tuberkulose oder zur Blutreinigung eingesetzt.

Durch seine reinigende Wirkung ist Fichtenöl sehr beliebt zur natürlichen Raumbeduftung. Auch unangenehme Gerüche werden wie weggeblasen – es riecht angenehm frisch wie im Wald.
Stellen Sie sich doch mal vor, dort wo die Katzentoilette steht, duftet es nach Wald. Womöglich wird das zum neuen Lieblingsraum.

FichtenölAromatherapie Düfte für Tiere Fichte Beitrag LebensPuls 123rf

Botanischer Name:

Picea Abies

Pflanzenfamilie:

Pinaceae

Herstellungsverfahren:

Wasserdampfdestillation

Pflanzenteil:

Zweige mit Nadeln

Duftnote:

Herznote

Duftprofil:

balsamisch, frisch, würziger Waldduft

Wirkung auf den Körper

Fichtenöl befreit die Atemwege. Seine antiseptische, entzündungshemmende, schleimlösende und durchblutungsfördernde Wirkung hilft bei Erkältungen, Schnupfen, Husten usw.

Durch seine durchblutungsfördernde Wirkung kann Fichtenöl auch hervorragend bei rheumatischen Muskelschmerzen oder Nervenproblemen örtlich eingesetzt werden. Es wirkt hier stark schmerzlindernd.

Wirkung auf die Psyche

Fichtenöl wirkt wie ein erholsamer Waldspaziergang. Es befreit von Stress, Anspannung, Nervosität, Erschöpfung und Ängsten. Der Geruch von Fichtenöl schenkt Trost und Halt in Zeiten starker Belastung.

Fichtenöl löst emotionale Blockaden, erdet und bringt alles wieder ins Lot.

Der Duft von Fichtenöl wirkt beruhigend wie auch anregend.

VORSICHT

Pur verwendetes Fichtenöl kann zu Reizungen von Haut und Schleimhäuten führen. Eine großflächige Überdosierung ist zu vermeiden, hier kann es zu Vergiftungen und Schädigungen des Zentralnervensystems kommen. Auch Krämpfe der Atemwege sind möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.