Fütterungsarten für Hunde und Katzen + Selber Kochen

Fuetterung Kochen Hund Katze 123rf

Kochen für seinen Liebling – Futter selbst zubereiten

Selbst für seinen Vierbeiner zu kochen schreckt viele ab, weil es im 1. Moment nach viel Arbeit klingt.
Für sein Tier zu kochen ist sicherlich nicht jedermanns Sache, es kann aber eine bereichernde Lebenserfahrung sein.

Zum einen:

  • Sie lernen die Bedürfnisse und geschmacklichen Vorlieben Ihres Tieres besser kennen.
  • Sie haben die Kontrolle über: Herkunkt, Preis, Menge, Qualität, Zusammenstellung, usw.
  • Sie können individuell auf die Bedürfnisse oder Erkrankungen Ihres Tieres eingehen.

Das fördert das Verständnis und die Bindung zueinander.

Hund und Katze kochen 123rf

Einsteiger – Tipps

Fleisch

Das verwendete Fleisch sollte hygienisch einwandfrei sein. Durch das Kochen oder Anbraten werden evtl. vorhandene Keime abgetötet. So kann auch bei immunschwachen oder anfälligen Tieren eine Infektion mit Keimen ausgeschlossen werden. Durch das Garen wird das Eiweiß des Fleisches auch leichter verdaulich.

Bei einer ausgewogenen Ration wird auch der individuelle Energiebedarf des Tieres berücksichtigt. Ein aktives erwachsenes Tier hat einen anderen Energiebedarf als ein schon älteres, betagtes Tier. Davon hängt auch der jeweilige Eiweißbedarf ab.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate wie Getreide, Nudeln, Kartoffeln oder Reis müssen durch Kochen oder besser gesagt durch Verkochen (nicht bissfest sondern richtig matschig gekocht) für das Tier verdaulich gemacht werden.

Gemüse und Obst

Gemüse und Obst liefern Vitamine und Mineralien. Fein geraspelt, gekocht oder gedünstet und unter das Futter gemengt, vergrößert es die Futtermenge ohne dabei wesentlich mehr Kalorien (mit Ausnahme von Gemüse und Obst das mehr Kalorien hat wie zB. Mais, Erbsen, dicke Bohnen oder Bananen) hinzuzufügen. Gemüse und Obst enthält auch Ballaststoffe. Diese sorgen für eine gute Verdauung und geben auch ein gewisses Sättigungsgefühl. Wenn Sie Gemüse und Obst je nach Saison füttern, so bekommen Sie auch Abwechslung in den Futternapf.

Leckerlies und Co

Hund mit Karotte 123rfAls gesunde Alternative kann hier in Stücke geschnittenes Gemüse oder Obst verwendet werden um den Liebling zu belohnen.

Öle

In jede selbst gekochte Ration gehört Pflanzenöl bzw. Fischöl. Bestimmte Öle enthalten essentielle (lebensnotwendige) Fettsäuren. Man sollte abwechselnd verschiedene Ölsorten verwenden, damit das Tier ausreichend mit Omega – 3 – Fettsäuren, Omega – 6 – Fettsäuren und Vitamin E versorgt ist. Als Faustregel gilt ca. 1g Öl/kg Körpergewicht pro Tag.

Eine Ration für die Katze muss noch zusätzlich mit Taurin ergänzt werden.

Vitamine und Mineralien

Eine selbst gekochte Ration muss genügend Vitamine und Mineralien enthalten. Diese können entweder natürlich ergänzt werden durch diverse Innereien, Algenkalk, gemahlene Eierschalen, Knochen, Gemüse, Obst usw. oder durch Vitaminpräparate und Mineralienpräparate.

Hier empfehle ich die Futtermittel – Ergänzungen von Futtermedicus.

Das Tierärzte Team von FuttermedicusLogo Futtermedicus

Diese Nahrungsergänzung wurde von Tierärzten entwickelt, die auf Ernährung und Diätetik von Hunden und Katzen spezialisiert sind. Futtermedicus Produkte stehen für Qualität, Fachwissen und Liebe zum Vierbeiner. So können wir mit Nahrungsergänzung individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Katze oder Ihres Hundes eingehen. Die Futtermittel Ergänzungen hier stammen von Futtermedicus.

Umgang mit dem selbst gekochtem Futter

Das selbst gekochte Hundefutter oder Katzenfutter kann in größeren Mengen vorgekocht und portionsweise eingefroren werden. Vor der Fütterung muss die Portion aufgetaut, auf Raumtemperatur angewärmt und sollte erst dann verfüttert werden.

Erkrankungen

Für die besonderen Bedürfnisse von Hunden oder Katzen mit Organerkrankungen, kann eine individuelle Ernährungsberatung hilfreich sein.

Auch bei Erkrankungen wie Allergien, Futtermittelunverträglichkeiten, Durchfall, Erbrechen usw. kann eine gekochte Schonkost große Erleichterung für das Tier bringen.

Gerne stehe ich Ihnen hierbei hilfreich zur Seite und gebe Ihnen den geeigneten Ernährungsplan, damit Ihr Tier in jeder Lebensphase das bekommt, was es braucht.

Andrea der Praxis LebensPuls
Andrea der Praxis LebensPuls

Hund und Katze individuell ernähren

Sie möchten gerne mehr erfahren zu dem Thema „Selber Kochen“? Sie interessieren sich für eine gezielte Ernährungsberatung für Ihren Hund oder Ihre Katze?

Bitte nutzen Sie unsere Hotline bei Fragen zu Ernährung von Hund und Katze:

Telefon: +43 699 10118325
E-Mail: info@lebenspuls.com.

Ich empfehle die Futtermittel Ergänzungen von Futtermedicus die von Tierärzten entwickelt wurden:

Logo von Futtermedicus

Futtermittel Ergänzungen für Hunde Futtermittel Ergänzungen für Katzen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.