Düfte für Tiere – Ätherische Öle: Manuka Öl

Aromatherapie Düfte für Tiere Manuka Öl Pferd im Schnee Beitrag LebensPuls 123rf

Die Welt der Düfte für Hund, Katze, Pferd & Co.

Für Tiere haben Düfte einen ganz besonderen Stellenwert. Das Beschnüffeln beim Zusammentreffen von Artgenossen, das Riechen wo darüber entschieden wird ob das Gegenüber als sympatisch oder nicht bewertet wird, zur Kommunikation um zu erfahren wer zuvor hier spaziert ist, um einer Fährte zu folgen usw. Düfte lösen bei Tieren physische oder psychische Reaktionen aus.

Mit ätherischen Ölen kann so auch zB die Stimmung Ihres Vierbeiners beeinflusst werden.

Es war somit naheliegend, dass wir unsere Tier-Shampoos und Tier-Sprays mit ätherischen Ölen bereichert haben um so unseren tierischen Begleiter etwas Gutes zu tun. Mit dieser Serie wollen wir die einzelnen dafür verwendeten Öle näher vorstellen.

Manuka Öl, ein natürliche Breitbandantibiotikum. Es wirkt schnell und effektiv gegen schädliche Viren, Bakterien und Pilze.

Manuka Öl stärkt die körperlichen Abwehrkräfte und schenkt weiters psychische Stärke.

Manuka ÖlAromatherapie Düfte für Tiere Manuka Teebaum Beitrag LebensPuls 123rf

Botanischer Name:

Leptospermum scoparium

Pflanzenfamilie:

Myrtaceae

Herstellungsverfahren:

Wasserdampfdestillation

Pflanzenteil:

Blätter, Zweige

Duftnote:

Herznote

Duftprofil:

warm, würzig, tief, leicht holzig, krautig

Wirkung auf den Körper

Manuka Öl ist sehr hautverträglich. Es stärkt die Hautfunktion, was es zu einem nützlichen Mittel bei verschiedenen Hauterkrankungen und bei der Wundheilung macht. Manuka Öl ist als universelles Hautschutzöl bekannt. Da Manuka Öl sehr mild und hautfreundlich ist, eignet es sich augezeichnet zur Hautpflege. Es hat keimeindämmende und enzündungshemmende Wirkung. So hilft Manuka Öl auch ausgezeichnet gegen Akne, Ekzeme und Schuppenflechte.

Manuka Öl wirkt antiallergisch. Es kann eine gereizte Nasenschleimhaut zum Abschwellen bringen. So wird Manuka Öl gegen allergischen Schnupfen, wie zB Heuschnupfen oder gegen andere Allergien eingesetzt.

Manuka Öl hilft bei Erkrankungen der Atemwege. Es kommt bei Husten, Bronchitis und Schnupfen zum Einsatz. Es erleichtert das Abhusten und beruhigt.

Durch seine schmerzstillenden und entzündungshemmenden Eigenschaften kann Manuka Öl auch bei Arthritis, Schleimbeutelentzündungen, Rückenschmerzen oder Gelenksbeschwerden hervorragend verwendet werden.

Wirkung auf die Psyche

Manuka Öl stärkt die Nerven. Es gibt Kraft, Ruhe und Ausdauer. Es ist das Schutzöl für die Nerven. Es gibt innere Stärke, Selbstbewußtsein und verleiht eine würdevolle Ausstrahlung. Wer aus dem Gleichgewicht geraten ist, wird wieder in seine Mitte finden und Harmonie erfahren.

Manuka Öl ist ein Seelentröster. Auch Tiere können ein Trauma erlebt haben und Schwierigkeiten damit haben, dieses zu verarbeiten. Manuka Öl hilft seelische Narben und Verletzungen zu glätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.