Urlaub fĂŒr Pferde – Auf der Alm da gibts keine SĂŒnde

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls 1

Unser Pferd Jackomo macht Urlaub auf der Alm

Warum sollte Jackomo mal Urlaub in den Bergen machen?

Jackomo ist nun 9 Jahre. Er ist eine tolle Mischung aus Haflinger und Tinker. Kurz gesagt, ein hĂŒbscher Scheck. Er lebt in einem Offenstall mit einer kleinen Herde zusammen. Eigentlich ist mir der Gedanke schon vor ein paar Jahren gekommen, dass ein Sommer auf der Alm ein tolles Erlebnis fĂŒr mein Pferd wĂ€re. Aber leider hatte es sich bisher nicht ergeben.

Anfang des Jahres passierte allerdings etwas – Jackomo lahmte. Das erste mal seit er mein Pferd ist. Es war nicht sehr schlimm, aber doch besorgniserregend. Eine Blutuntersuchung und ein Röntgenbild bestĂ€ttigten dann den Verdacht – Equine Metabolisches Syndrom (EMS). Darauf möchte ich allerdings an dieser Stelle nicht nĂ€her eingehen. Nur soviel, die Hufe zeigten eine VerĂ€nderung, der Hals war recht hart und er hatte schlichtweg einfach Übergewicht. Der Supergau durch EMS wĂ€re Hufrehe, davon waren wir aber noch sehr weit entfernt. Trotzdem war es ein Weckruf fĂŒr mich. Das wichtigste war nun eine strikte DiĂ€t. Er bekam nur noch mageres Heu, durfte nicht mit den anderen auf die angrenzende Weide, bekam kein PferdemĂŒsli, keine Leckerli, kein Brot, keine Äpfel noch nicht mal eine Karotte. Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, wie schwer einem das fĂ€llt. KEINE Belohnung in Form eines Leckerlis oder Karotte.

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Blick Richtung Alpe Kanis

Dann dachte ich, die einfachste Art, auch fĂŒr Jackomo, zum Abnehmen wĂ€re, wenn er auf die Alm ginge. Keine leckeren Versuchungen, kein fettes Gras nur Magerwiese, unendliche Weiten und Bewegung ohne Ende.

Gesagt getan, Anfang Juli kam Jackomo hier in Vorarlberg auf die Alpe Kanis. Diese ist im Bregenzer Wald in etwa zwischen Mellau und DamĂŒls, zwei sehr beliebten Schigebieten im Winter. Die Alpe Kanis befindet sich auf 1.463 m und ich glaube der Gipfel der Kanisfluh ist bei ca. 2.000 m. Aber bis ganz rauf laufen die Pferde nicht, dort sind nur noch GĂ€msen und Steinböcke.

Vorteile der Alpung fĂŒr das Pferd

In erster Linie wĂŒrde ich sagen, Pferden gefĂ€llt die unendliche Weite der Berge. Bewegung ohne Ende. Den ganzen Tag fressen und zwar gesundes und schmackhaftes Gras. Die Almen bieten unzĂ€hlige HeilkrĂ€uter, die sind nicht nur gesund, die schmecken auch sehr gut. Dann das Leben in der Herde und das schließt auch mitein, dass noch andere Pferdeherden dort leben oder auch Rinder.

Ich hörte auch von Pferden, die irgendwelche Hauterkrankungen oder sehr schlechtes Fell hatten und kein Tierarzt oder Heilpraktiker helfen konnte. Nach einem Sommer auf der Alm waren diese Tiere wieder gesund.

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Der 1. Besuch. Jackomo hat seine Herde gefunden. Alles Freiberger, hauptsÀchlich JÀhrlinge und 3 Erwachsene und Erfahrene.

Die ganzheitliche StĂ€rkung fĂŒrs Pferd

Körperliche ErtĂŒchtigung

Das Wandern in den Bergen, in freier Natur, auf weiten Wiesen, steilen und teilweise steinigen AbhĂ€ngen, Durchquerungen von BĂ€chen, Überwindung von GrĂ€ben, krĂ€ftigt die Musulatur, der Kreislauf wird angeregt, die Lungenfunktion verbessert sich und Fettbildung wird eingedĂ€mmt. Durch die Witterungsbedingungen (schneller Wechsel von Sonne zu Neben, zu Regen, zu Gewitter,…) wird das Immunsystem gestĂ€rkt.

Energie

Durch den freien Weidegang tankt das Pferd förmlich Energie. Hier in der Natur kann sich ein Pferd richtig erholen.

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Dieser schmale Grad endet ganz vorne bei diesem Baum mit einem Abgrund. Jackomos Herde vertraut ihm.

Soziale Kompetenz

Auch bei Pferden wichtig. Das Pferd ist ein Herdentier und die Rangordnung und sich darin zurechtzufinden ist sehr wichtig. Viele Pferde werden leider alleine in einer Box gehalten, kommen alleine auf einen Padok. Sie können ihre Artgenossen zwar sehen, aber so nicht ihr natĂŒrliches Wesen leben. Auf der Alm bleibt das aber keinem Pferd erspart, ob es das kann oder nicht, es muss sich einer Herde anschließen und das tun sie auch. Instinktiv findet jedes Pferd seinen Platz. Der Vorteil dabei ist dann auch, es kommt viel gelassener und ausgelichener zu Ihnen zurĂŒck.

VerhÀltnis Pferd und sein Mensch

Auch die Beziehung zueinander wird durch die Trennung, so unlogisch das zunĂ€chst klingen mag, gestĂ€rkt. Wenn Sie Ihr Pferd auf der Alm besuchen, dann wird es Ihnen vielleicht am Anfang so wie mir gehen. Kennt mich mein Pferd nocht? Will es ĂŒberhaupt noch was von mir? Wird es kommen, wenn ich es rufe? Sie wandern also zu Ihrem Pferd. In meinem Fall sagte mir der Senner immer ungefĂ€hr wo sie sich gerade aufhalten. Wenn Sie Ihr Pferd von weitem dann sehen, werden Sie erst mal beobachten. Das ist wunderbar. Dann kommen Sie nĂ€her und plötzlich setzt sich Ihr Pferd, aber mit ihm auch alle anderen, in Bewegung und alle laufen auf Sie zu. Das ist ein GefĂŒhl. Ich vertraue meinem Pferd, aber die anderen kenne ich doch nicht, etwas mulmig darf einem da schon werden. EndtĂ€uschend war eigendlich nur eine Wanderung, es war nebelig und wir sind weit gelaufen, konnten Jackomo und seine Herde aber leider nicht finden und mussten umkehren ohne sie gesehen zu haben. Aber alles in allem kann ich nur sagen, dass uns allen der Sommer auf der Alm sehr gut gefallen hat.

Video eines Almbesuches

Vorteil fĂŒr die Bergwelt

Eine gemischte Beweidung von Rindern und Pferden hat den Vorteil, dass Pferde auch nasse, sumpfige Weiden aufsuchen, die KĂŒhe nur abweiden, wenn sie nichts anderes mehr finden. Auch fressen Pferde die von Rindern ĂŒbriggelassenen sogenannten Geilstellen ab. Gerne lĂ€sst man auch auf Weiden zuerst KĂŒhe grasen und danach Pferde. Nicht nur in den Bergen auch in den TĂ€lern wird das so praktiziert. Rinder und Pferd, vorallem wenn sie zu lange oder wenn der Besatz zu dicht ist, auf einer Weide grasen, können aber auch durch ihr Gewicht die Grasnarbe schĂ€digen.

Wie sollte die Alpe fĂŒr Pferde beschaffen sein

Ein Stacheldrahtzaun ist lt. Tierschutzgesetz verboten. Pferde haben eine andere Wahrnehmung und können solch eine AbzĂ€unung nicht oder kaum sehen. So ein Zaun stellt ein Verletzungsrisiko dar. Als Abgrenzung dienen StromzĂ€une, massive HolzzĂ€une, dichte natĂŒrliche PflanzenzĂ€une (BuschzĂ€une). Die abgegrenzten FlĂ€chen sollte großzĂŒgig gesteckt sein. BĂ€ume und BĂŒsche dienen an heißen Tagen als Sonnenschutz. Wasser muss in ausreichender Menge und guter QualitĂ€t vorhanden sein.

In unserem Fall war die Alm mit mehreren BĂ€che, mit reinstem Quellwasser, durchzogen.

Videos

Jackomo und seine Herde als ZaungÀnste

Wer auch mal mit solchen nicht ganz alltĂ€glichen ZaungĂ€sten eine unvergessliche Zeit auf der Alm beim Senner der Alpe Kanis verbringen möchte, hier mehr dazu: Senner der Alpe Kanis (Aus dem Brgenzer Wald, hoch oben auf der Alm – wo wohl einer der besten BergkĂ€se von Hand und mit viel Liebe gemacht wird.)
Noch eine nette Geschichte dieses Senners. Er hat nicht nur Herz fĂŒr seine Tiere und die KurgĂ€ste (wie mein Pferd) sondern auch fĂŒr Wildtiere. Dieses sĂŒĂŸe Waisenkind, ein Kitz einer GĂ€mse, hat er aufgenommen. Es wurde der beste Freund seines Hundes. Hier der Beitrag.

Video eines Almbesuches

Aufnahme der anderen Pferdeherde die vorbei galoppierte

Ziegen Marsch

Hier noch ein paar Fotos vom Kuraufenthalt meines Pferdes

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Herde KĂ€lber im Vordergrund. Jackomo mit der Lieblingsstute dieser Herde. Leider verstarb Sie altersschwach (mit ĂŒber 30 J.) diesen Sommer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Mein Jackomo mit seiner Herde Freibergern, am 1. Tag ĂŒbernahm er diese Herde und war zum 1. Mal Chef.

 

 

 

 

 

 

 

 

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Der 1. Schnee, weiter oben. War am nÀchsten Tag wieder verschwunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Jackomo rundum ausgeglichen und zufrieden.

 

 

 

 

 

 

 

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Nebel auf der Alm, eine ganz spezielle Stimmung

 

 

 

 

 

 

 

 

Pferd Jackomo Alm Lebenspuls
Zwei ZaungĂ€ste. WĂ€hrend wir vor dem Zaun gemĂŒtlich am Tisch saßen und unsere Brettljause beim Senner genossen, haben die Pferde uns dabei beobachtet. Das war echt lustig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschließend kann ich nur sagen, es hat meinem Pferd Jackomo und auch uns richtig gut getan.

Er hat abgenommen und gleichzeitig Muskeln aufgebaut. So viel Bewegung, auch im Offenstall, hĂ€tte ich ihm hier im Tal nicht bieten können. Er ist viel ruhiger und ausgeglichener. Unsere Beziehung hat sich verbessert. Ich glaube er hatte viel Spaß mit seiner Herde und mit seiner neuen Aufgabe als FĂŒhrer. Nur schade, es haben sich Freundschaften gebildet und ob sich alle nĂ€chstes Jahr wiedersehen?

ErnĂ€hrung fĂŒr jeden Bedarfsfall

Mit der richtigen und bedarfsgerechte ErnĂ€hrung fĂŒr Ihr Pferd bekommt es die NĂ€hrstoffe die es benötigt. Damit bekommen auch Sie wieder einen ausgeglichenen und zufriedenen Partner an Ihrer Seite und können einfach nur freudig das Leben mit Ihnen geniesen.

Pferd Jackomo und Andrea der Praxis LebensPuls
Andrea der Praxis LebensPuls

Pferde individuell ernÀhren

Sie haben Fragen zu einem Produkt oder generell zur FĂŒtterung Ihes Pferdes? Gerne sind wir fĂŒr Sie da.

Telefon: +43 699 10118325
E-Mail: info@lebenspuls.com.

Zum kompletten Futtersortiment fĂŒr Pferde:

ErgÀnzungs-Futter Spezial-Futter

Der Futterspezialist NATÜRLICH PFERDErgĂ€nzungsfuttermittel NatĂŒrlich Pferd Logo

NatĂŒrlich Pferd bietet garantiert artgerechtes Pferdefutter nach dem Vorbild der Natur. In freier Natur suchen sich Pferde genau die GrĂ€ser, KrĂ€uter, Wurzeln, BlĂ€tter, StrĂ€ucher und BĂ€ume die sie benötigen um gesund und fit zu bleiben. FĂŒr unsere domestizierten Hauspferde mĂŒssen wir als Halter dafĂŒr sorgen, dass sie alles bekommen um glĂŒcklich und gesund zu sein. Bei allen Produkten von NatĂŒrlich Pferd wurde bei der Zusammenstellung darauf geachtet, dass diese absulut artgerecht ist und alle Rohstoffe von bester QualitĂ€t sind. Die einzelnen Rohstoffe unterliegen höchsten QualitĂ€tsansprĂŒchen und werden mittels Laboranalysen ĂŒberprĂŒft. Es versteht sich von selbst, dass in diesen Produkten keinerlei Zusatzstoffe wie zB Konservierungsmittel, Aromastoffe, usw. enthalten sind. In diesem Futter steckt einfach nur pure Natur.

16 Idee ĂŒber “Urlaub fĂŒr Pferde – Auf der Alm da gibts keine SĂŒnde

  1. Avatar of Simone
    Simone sagt:

    Das ist toll. Habe das jetzt schon öfter gelesen das Pferde fĂŒr einen Sommer auf die Alm geschickt werden. Mein Freiberger ist auch die ersten Jahre seines Lebens auf der Alm gewesen und im Sommer 2019 wenn die Grundausbildung abgeschlossen ist, möchte ich meinem Pferd diese Erholung auf der Alb auch gönnen. Gibt es ein Verzeichnis fĂŒr solche Angebote? Ich hab Im Internet noch nicht gefunden, aber vielleicht habe ich auch ganz falsch gesucht. Wenn Sie mir sagen können wie ich dort Kontakt aufnehmen kann, dafĂŒr wĂ€re ich sehr dankbar.
    Viele GrĂŒĂŸe, Simone

    • Avatar of Andrea Mussmann
      Andrea Mussmann sagt:

      Da wird sich Ihr Pferd aber freuen. Freiheit ohne Ende. Ich kann nur sagen, dass es meinem Pferd richtig gut getan hat, körperlich und geistig. Er hat richtig Muskulatur aufgebaut und ist viel gelassener und umgÀnglicher.
      Von einem Verzeichnis ĂŒber Pferdealmen weiß ich leider auch nichts. Wenn Sie in der NĂ€he von Vorarlberg (zB. grenznah Deutschland oder Schweiz) wohnen, kann ich Ihnen gern ein paar Kontakte zu Almen dort geben. Vielleicht erkundigen Sie sich sonst mal bei der Landwirtschaftskammer in Ihrer NĂ€he. Oder Sie erfahren ĂŒber Pferdeforen in Ihrer Gegend auf welche Alm man Pferde bringen kann.
      Ich wĂŒnsche Ihnen und Ihrem Pferd jedenfalls viel Freude auf der Alm. Der Besuch und vorallem die Suche meines Pferdes auf der Alm war jedesmal ein einzigartiges und schönes Erlebnis.
      Andrea Mussmann von Lebenspuls

      • Avatar of Selina
        Selina sagt:

        Hallo Andrea. Kannst du mir vielleicht auch das Verzeichnis zukommen lassen? Bin fĂŒr meinen SpanierjĂ€hrling auf der Suche nach einer Alm fĂŒr 2019 🙂 Leider finde ich im Internet nichts brauchbares.

        • Avatar of Andrea Mussmann
          Andrea Mussmann sagt:

          Guten Tag Selina, ich habe leider kein Verzeichnis ĂŒber Pferdealmen. Vielleicht erkundigen Sie sich bei der Landwirtschaftskammer in Ihrer NĂ€he. Wenn Sie in der NĂ€he von Vorarlberg (zB. grenznah Deutschland oder Schweiz) wohnen, kann ich Ihnen gern ein paar Kontakte zu Almen dort geben. Oder Sie erfahren ĂŒber Pferdeforen oder Gruppen in Facebook in Ihrer Gegend, auf welche Alm man Pferde bringen kann.
          Ich hoffe Sie finden etwas passendes fĂŒr Ihr Pferd. Ich kann das nur empfehlen. FĂŒr Pferd und Halter ein wunderschönes Erlebnis.
          Herzliche GrĂŒĂŸe
          Andrea Mussmann
          LebensPuls Handels e.U.

  2. Avatar of Jennifer Heidig
    Jennifer Heidig sagt:

    Liebe Frau Mussmann,

    ich möchte meinen IslĂ€nder nĂ€chsten Sommer auf eine Alm bringen, tue mich aber unerwartet schwer, Ansprechpartner zu finden. Könnten Sie mir eventuell mit Kontakten weiterhelfen? Ich lebe in Bayern, könnte mir gut Österreich, Deutschland und Schweiz vorstellen, bin aber fĂŒr alles offen.

    Ganz herzliche GrĂŒĂŸe
    Jennifer Heidig

    • Avatar of Andrea Mussmann
      Andrea Mussmann sagt:

      Guten Tag Frau Heidig,
      da wird sich Ihr Pferd aber freuen. Ich gebe Ihnen gern den Kontakt zu dem Senner fĂŒr die Alm auf der mein Pferd war.
      Alpe Kanis, Senner Josef Greber, Tel.: 0043 5512 3748, https://www.vorarlberg.travel/poi/alpe-kanis/ diese Alm kann ich nur empfehlen.
      Ich könnte Ihnen auch noch ein paar Kontakte von umliegenden Almen in Vorarlberg (Österreich) geben, empfehle Ihnen aber eher Almen in Ihrer Gegend. In Bayern gibt es doch wunderschöne Almen. Suchen Sie doch mal ĂŒber Facebook, ect. Gruppen und Foren zu diesem Thema.
      Sie mĂŒssten dann nicht so weit mit Ihrem Pferd im HĂ€nger fahren. Bedenken Sie, dass die Fahrt anstrengend werden kann, besonders die Alpstraßen sind meist sehr holprig. Lassen Sie Ihr Pferd auch von einem erfahrenen Fahrer, der öfter Pferde auf Almen bringt, transportieren. Ich habe das leider das 1. Mal nicht gemacht und mein Pferd war, angekommen auf der Alm, total verschwitzt und erledigt. Danach habe ich den Transport mit einem Pferdetransporteur gemacht und mein Pferd merkte von der holprigen Fahrt gar nichts. Hier war HĂ€nger und Zugfahrzeug aufeinander abgestimmt.
      Das Pferdetaxi DreilĂ€ndereck, welches ich hierfĂŒr beauftrage, fĂ€hrt fĂŒr Sie auch in Bayern.
      Kontakt: 0043 66442743393, https://www.facebook.com/Pferdetaxi-Dreil%C3%A4ndereck-1963485563930388/
      Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen.
      Herzliche GrĂŒĂŸe
      Andrea Mussmann
      LebensPuls Handels e.U.

  3. Avatar of Linda Hilgarth
    Linda Hilgarth sagt:

    Hallo
    Ich wollte fragen ob sie mir vielleicht ein paar genauere Infos zu dem Aufenthalt geben könnten.
    Leider finde ich im Internet ĂŒberhaupt nichts und ich finde den Urlaub fĂŒrs Pferd wunderbar. Zudem wĂŒrde ich eine Alm in Bayern suchen Richtung Österreich. Villeicht kennen sie ja jemanden den ich darauf ansprechen könnte.
    Schreiben Sie mir doch einfach eine Email, wenn sie mir weiter helfen können. linda.hilgarth@gmx.de

    Mit Herzlichen GrĂŒĂŸen
    Linda Hilgarth

    • Avatar of Andrea Mussmann
      Andrea Mussmann sagt:

      Guten Tag Frau Hilgarth,
      Ich habe Ihnen ein Mail gesendet.
      Herzliche GrĂŒĂŸe
      Andrea Mussmann
      LebensPuls Handels e.U.

  4. Avatar of SE
    SE sagt:

    Hallo, ich habe Ihren Beitrag gelesen und nun steht es fĂŒr mich endgĂŒltig fest, dass meine Stute auf die Alm kommt. Sie ist wie ihr Pferdchen eine Haflingerstute mit EMS-Werten vorletztes Jahr, dass die TierĂ€rztin meinte, wahnsinn so einen Wert hat sie noch nie bei einem Pferd gesehen das noch auf allen 4 Beinen steht. Sie steht jetzt im Offenstall und ich möchte ihr diesen Maulkorb nicht mehr antun. Bewegung ist das Beste! Nur momentan und zwar auch wegen Corona ist dies nur minimal bei uns im Stall gegeben. Zumal ich noch 3 kleine Kinder habe. Es wĂ€re fĂŒr mich eine wesentliche Erleichterung, wenn ich wĂŒsste, sie kann sich jetzt erstmal ausruhen und auf einer Alp zur Ruhe kommen und herausfinden, wie viel sie fressen kann, dass es ihr gut geht. Vielen herzlichen Dank, ich begebe mich nun auf die Suche nach einer Pferdealp in Bayern 😉 Dankeschön!!!

    • Avatar of Andrea Mussmann
      Andrea Mussmann sagt:

      Hallo,
      seit der Diagnose von EMS hatten wir keinerlei Probleme (Lahmheit udgl.) mehr. Unser Jackomo war nun schon ein paar Mal auf Alm-Urlaub. Wenn die Erkrankung bei Ihrem Pferd jedoch so enorm ist, sollte es eine Alm sein, wo stĂ€ndig jemand anwesend ist und zu steiles GelĂ€nde ist fĂŒr den Anfang wahrscheinlich auch nicht ideal. Dies nur als Tip. Ich kann einen solchen Alm-Urlaub fĂŒr’s Pferd nur empfehlen. Ich wĂŒnsche Ihnen und Ihrem Pferd dabei viel Spaß.
      Herzliche GrĂŒĂŸe
      Andrea Mussmann
      LebensPuls Handels e.U.

    • Avatar of Linda
      Linda sagt:

      Hallo ich habe gerade ihren Kommentar gelesen und wĂŒrde selber gerne in nĂ€here Zukunft mein Pferd auf die Alm stellen. Doch leider wurde ich bis jetzt nicht fĂŒndig in Bayern. Wenn Sie vielleicht Anbietet finden, könnten Sie diese mir eventuell mitteilen. Das wĂŒrde mir sehr weiter helfen. Dankeschön. 🙂
      Lg Linda

      • Avatar of Andrea Mussmann
        Andrea Mussmann sagt:

        Hallo Linda,
        schön, dass Sie sich dazu entschieden haben, so etwas ist wirklich fĂŒr Pferd und Halter ein einzigartiges Erlebnis. Falls Sie grenznah zu Vorarlberg wohnen, kann ich Ihnen gern ein paar Kontakte zu Almen dort geben. In Bayern habe ich leider keine Kontakte zu Almbetreibern die Pferde nehmen wĂŒrden. Erkundigen Sie sich dafĂŒr mal bei der Landwirtschaftskammer in Ihrer Gegend. Oder versuchen Sie es in Pferdeforen (Facebook udgl.), vielleicht kennt hier jemand eine Pferdealpe. Oder fragen Sie Unternehmen welche professionell Pferdetransporte durchfĂŒhren. Schließlich mĂŒssen die Pferde ja irgendwie auf die Alm gebracht werden. Eine andere Berufssparte die etwas wissen könnte wĂ€ren Hufschmiede, HeuhĂ€ndler, Pferde-TierĂ€rzte, usw. Ich hoffe das hilft Ihnen etwas weiter.
        Ich wĂŒnsche Ihnen und Ihrem Pferd schon mal eine schöne Zeit auf der Alm.
        Herzliche GrĂŒĂŸe
        Andrea Mussmann
        LebensPuls Handels e.U.

  5. Avatar of Nancy Brandt
    Nancy Brandt sagt:

    Hallo Andrea, danke fĂŒr deinen wunderschönen Bericht. Ich ĂŒberlege fĂŒr mein Pferd auch einen Alm Urlaub fĂŒr 2021. Von wann bis wann kommen/sollten sie auf die Alm? Ist die Dauer flexibel? Liebe GrĂŒĂŸe, Nancy

    • Avatar of Andrea Mussmann
      Andrea Mussmann sagt:

      Hallo Nancy,
      danke, freut mich, dass Dir meine Schilderungen gefallen haben. Von wann bis wann Pferde auf den Almen sein können, ist ganz unterschiedlich. Zum einen beginnt FrĂŒhling und Sommer nicht immer gleich. Die Pferde können erst auf die Alm, wenn angenommen werden kann, dass es nicht mehr oft schneit und die Vegetation ausreichend ist, damit sie genĂŒgend Futter finden. Es ist auch so, dass Pferde auf gewisse Almen schon frĂŒher gehen können, weil sie zB tiefer gelegen sind und dort das Wetter milder bzw. der Sommer frĂŒher beginnt. Das selbe gilt fĂŒr den Almabtrieb. Auf Almen die sehr hoch liegen mĂŒssen die Tiere frĂŒher wieder zurĂŒck in den Heimatstall. Bei sehr hoch gelegenen Almen ist der Vorteil, dass dort weniger bis fast gar keine lĂ€stigen MĂŒcken die Pferde quĂ€len können, allerdings ist die Alpzeit dort kĂŒrzer, da der Sommer spĂ€ter beginnt und der Winter frĂŒher kommt.
      Schön, dass Du Deinem Pferd so ein Erlebnis ermöglichen möchtest. Ich wĂŒnsche Dir und Deinem Pferd unvergesslich schöne Momente auf der Alm.
      Herzliche GrĂŒĂŸe
      Andrea Mussmann
      LebensPuls Handels e.U.

    • Avatar of Julia
      Julia sagt:

      Hallo, super interessanter Artikel! Vielen Dank
      Ich möchte meinen Haflinger Wallach diesen Sommer 2021 auch unbedingt auf die Alm stellen, finde leider jedoch ĂŒberhaupt keine Ergebnisse :/
      Ich wĂŒrde mich sehr freuen, wenn jemand Tipps beziehungsweise Kontakte hat oder vielleicht auch mit der Idee spielt. Meine E Mail adresse lautet Julia@rheinheimer.org
      Ich bevorzuge eigentlich Bayern / Deutschland, bin aber auch fĂŒr Tipps in Österreich/Schweiz offen!
      lieben gruss

      • Avatar of Andrea Mussmann
        Andrea Mussmann sagt:

        Guten Tag Frau Rheinheimer,
        da wird sich Ihr Pferde aber freuen. Ich gebe Ihnen gern den Kontakt zu dem Senner fĂŒr die Alm auf der mein Pferd war.
        Alpe Kanis, Senner Josef Greber, Tel.: 0043 5512 3748, https://www.vorarlberg.travel/poi/alpe-kanis/ diese Alm kann ich nur empfehlen.
        Ich könnte Ihnen auch noch ein paar Kontakte von umliegenden Almen in Vorarlberg (Österreich) geben, empfehle Ihnen aber eher Almen in Ihrer Gegend. In Bayern gibt es auch wunderschöne Almen. Suchen Sie doch mal ĂŒber Facebook, ect. Gruppen und Foren zu diesem Thema.
        Sie mĂŒssten dann nicht so weit mit Ihrem Pferd im HĂ€nger fahren. Bedenken Sie, dass die Fahrt anstrengend werden kann, besonders die Alpstraßen sind meist sehr holprig. Lassen Sie Ihr Pferd auch von einem erfahrenen Fahrer, der öfter Pferde auf Almen bringt, transportieren. Ich habe das leider das 1. Mal nicht gemacht und mein Pferd war, angekommen auf der Alm, total verschwitzt und erledigt. Danach habe ich den Transport mit einem Pferdetransporteur gemacht und mein Pferd merkte von der holprigen Fahrt gar nichts. Hier war HĂ€nger und Zugfahrzeug aufeinander abgestimmt.
        Das Pferdetaxi DreilĂ€ndereck, welches ich hierfĂŒr beauftrage, fĂ€hrt fĂŒr Sie rund um das DreilĂ€ndereck Österreich/Deutschland/Schweiz.
        Kontakt: 0043 66442743393, https://www.facebook.com/Pferdetaxi-Dreil%C3%A4ndereck-1963485563930388/
        Ich hoffe ich konnte Ihnen damit weiterhelfen.
        Herzliche GrĂŒĂŸe
        Andrea Mussmann
        LebensPuls Handels e.U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen ĂŒber Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind fĂŒr das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies:
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • tk_lr
  • tk_or
  • tk_r3d

Zur Nutzung dieses Onlineshops d.h. fĂŒr die Warenkorb- und Bestellabwicklung verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies und Dienste:
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Um auf dieser Webseite den DSGVO Service zu ermöglichen verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies:
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_declined
  • wordpress_gdpr_first_time
  • wordpress_gdpr_first_time_url

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren