Die Haare von Hund und Katze – Wissenswertes

Hund Katze Haare Aufbau der Haut Beitrag LebensPuls 123rf

Hund Katze Haare Fell einer Katze Beitrag LebensPuls 123rfDie Haare von Hund und Katze – Allgemeines

Haut und Haare machen ca 14 % der Gesamtkörpermasse von Hund und Katze aus. Daher ist es auch wichtig, dass Haut und Haare mit allen Nährstoffen ausreichend versorgt wird, die benötigt werden um ein gesundes und glänzendes Erscheinungsbild zu gewährleisten. Unterschieden wird in langhaarige Rassen und kurz- und drahthaarige Rassen.

Haut und Haare bestehen aus einem hohen Anteil an schwefelhaltigen Aminosäuren und einer erheblichen Menge an Zink und Kupfer.
Wie wichtig diese Nährstoffe für eine gesunde Haut und ein schönes Fell sind, können Sie jeweils hier ausführlich nachlesen.

Aminosäuren Zink Kupfer

Haararten

  • Fellhaare oder Deckhaare – sie geben dem Fell das charakteristische Aussehen
  • Wollhaare – sie sind sehr fein und meist stark gewellt (Winterfell)
  • Gitterhaare – sie dienen als Schutz der natürlichen Körperöffnungen wie Naseneingang, Gehörgang, Augen
  • Sinushaare oder Tasthaare – sie kommen nur am Kopf vor, außer bei der Katze die sogenannten Karpaltasthaare an den Pfoten; sie befinden sich in einem Haarbalg und durch sensible Nerven fungieren sie als hochsensible Berührungsrezeptoren

Funktion der Haare

Die Haare des Fells schützen das Tier vor Verletzungen, Temperaturschwankungen, Sonnenbrand und chemischen Substanzen. Die Haare dienen auch der Kommunikation mit Artgenossen, anderen Tieren oder dem Menschen. Kleine Muskeln in der Haut gewährleisten das Aufrichten der Haare. Duftstoffe und Hormone können dann auch über die Haut abgegeben werden und beeinflussen das Verhalten des Gegenüber. Die Tasthaare dienen der Orientierung und helfen bei der Futterselektion.

Haaranordnung

Bei Fleischfressern wie Hund und Katze sind die Haare jeweils in Gruppen um ein zentrales Haar angeordnet.

Aufbau und Wachstumsphasen der Haare

  • Das Haar bestitzt eine voll ausgebildete Haarzwiebel mit teilungsfähigen, lebenden Epidermiszellen.
  • Die Zellteilung verringert sich im Laufe eines Harrzyklus. Die Epidermiszellen verhornen und die Zwiebel bildet sich zurück.
  • Die äußere Wurzelscheide bildet eine neue Zwiebel.
  • Das alte Haar fällt aus, wenn das neue Haar die Oberfläche durchstößt.

Haarwechsel

Der Haarwechsel von Deckhaar und Wollhaar ist einem regelmäßigen Zyklus untergeordnet. Gesteuert wird dieser durch Tageslichtlänge und die Umgebungstemperatur. Der Fellwechsel erfolgt 2 mal jährlich. Während des Fellwechsels ist vorallem bei langhaarigen Rassen der Bedarf an Kupfer, Zink und teilweise Aminosäuren erhöht.

Hund Katze Haare schwarze Katze Beitrag LebensPuls 123rfBesonderheit der schwarzen Katze

Wenn sich das Fell einer schwarzen Katze braunrot färbt ist die Ursache eine zu geringe Melaninproduktion. Der Grund liegt in der Ernährung. Hier liegt eine ungenügende Versorgung mit den essentiellen, aromatischen Aminosäuren „Tyrosin“ und „Phenylalanin“ vor. Diese werden besonders für die schwarze Fellfarbe benötigt.

Nährstoffe für Fell und Haut

Mit der richtigen und bedarfsgerechte Ernährung für Ihren Hund oder Ihre Katze wird das Fell einfach glänzen und falls bereits durch ungeeignetes Futter Symptome wie zB Juckreiz Ihr Tier geplagt haben, werden diese verschwinden. Ihr Hund oder Ihre Katze wird wieder ein ausgeglichener und zufriedener Partner an Ihrer Seite sein und einfach nur freudig das Leben mit Ihnen geniesen können.

Juckreiz von Katze und Hund 123rfDer BODY – ERSTE HILFE

Wenn bereits Hauterkrankungen oder Symptome wie zB Juckreiz vorhanden sind, ist der BODY die Erste Hilfe.

Bei einer Futterumstellung dauert es, je nach Beschwerden, weniger oder länger lang bis der nahrungsbedingte Mangel behoben ist und sich Fell und Haut regeneriert haben. Um diese Zeit zu überbrücken und zB bei Juckreiz zu verhindern, dass sich Ihr Vierbeiner weiter wund krazt, kann so ein Body verwendet werden. So kann sich Fell und Haut geschützt regenerieren.

VetMedCare Tierbedarf Body Tube LogoIch empfehle die OP-Bodys von VetMedCare – in Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt:

OP-Bodys

Fragen zur Ernährung Ihres Hundes oder Katze?

Andrea der Praxis LebensPuls
Andrea der Praxis LebensPuls

Sie möchten gerne mehr über verschiedene Fütterungsarten oder Möglichkeiten von sinnvollen Ergänzungen erfahren. Sie interessieren sich für eine gezielte Ernährungsberatung für Ihren Hund oder Ihre Katze.

Telefon: +43 699 10118325
E-Mail: info@lebenspuls.com.

 

 

Ich empfehle die Futtermittel Ergänzungen von Futtermedicus:

Das Tierärzte Team von Futtermedicus und ich empfehlen diese Nahrungsergänzung. Das Team von Futtermedicus ist auf Ernährung und Diätetik von Hunden und Katzen spezialisiert. Futtermedicus bürgt für Qualität, Fachwissen und Liebe zum Vierbeiner. So können wir mit Nahrungsergänzung individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Katze oder Ihres Hundes eingehen.

Logo von Futtermedicus

Futtermittel Ergänzungen für Hunde Futtermittel Ergänzungen für Katzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.